Lesereise Armin Assinger

Lesereise Armin Assinger

Veranstaltungen, Veranstaltungen 2015

Im Zuge der Lesereise stellt Armin Assinger sein neues Buch „BERGAB UND DOCH BERGAUF“ vor.

Stationen der Lesereise:

Montag, 19.01.2015 | 20:00 Uhr –  Thalia W3 Wien, Landstraßer Hauptstraße 2a/2b, 1030 Wien
Dienstag 20.01.2015 | 19:30 Uhr – Thalia Linz, Landstraße 41, 4020 Linz
Mittwoch 21.01.2015 | 19:30 Uhr – Tyrolia Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 15, 6020 Innsbruck

-> Mehr Informationen zum Buch
-> zur Hörprobe
-> zum Buchtrailer

Inhalt:

„Für mich ist das Leben kein Spiel. Es ist mir zu ernst, zu wichtig, zu wertvoll, als dass ich es als Spiel abtun wollte. Ich schreibe in diesem Buch über das Leben, über Hochs und Tiefs, Ängste und Zuversicht, Freud und Leid, Motivation und Resignation und weitere Befindlichkeiten, die uns durch unser Leben begleiten und mit denen wir uns tagtäglich zu beschäftigen haben.“

Es geht in diesem Buch aber auch um die Frage, wie jeder Einzelne von uns es schaffen kann, Grenzen zu überwinden. Der Ausbruch aus der sogenannten Komfortzone unseres Alltags und das damit verbundene Stecken neuer Ziele, das Annehmen neuer Herausforderungen und das Suchen von Veränderungen in unserem Leben können das Finden neuen Lebensglücks bedeuten. Gewähr dafür gibt es keine, aber wer sich nicht traut, schafft es nicht aufs Stockerl.

Der Abfahrtslauf ist für Armin Assinger zur Metapher des Lebens geworden und zum Gegenstand von Reflexion.

„Ein alter Freund und Rennfahrerkollege hat einmal gesagt, dass das Leben ein Slalom sei. Ich denke, dass das Leben sogar noch schneller und schwieriger, noch brutaler und gefährlicher, aber auch noch herausfordernder und letztendlich schöner ist als ein Slalom. Nicht nur ein Skirennläufer kann mit hoher Geschwindigkeit in eine Nebelbank rasen und kurz die Orientierung verlieren, kann die Ideallinie verlieren oder auch kurzzeitig die Motivation. Ihnen kann das auch passieren, im übertragenen Sinn natürlich. Auch Sie können auf einer Eisplatte ausrutschen oder aber mit einer grandiosen Leistung auf Ihr ganz persönliches Siegespodest rasen.“

 

veröffentlicht am 09.01.2015


zurück zur Übersicht