• OHNE LEIB, MIT SEELE
‹ zurück zur Übersicht

OHNE LEIB, MIT SEELE

Auch erhältlich als:    E-BOOK  

Erscheinungstermin: 30.08.2013 (Originalausgabe Buch)

Buchdetails
Originalausgabe

ISBN-13 978-3-7110-0034-7

Hardcover: 184 Seiten
Format: 145 mm x 210 mm, gebunden

Österreich/Deutschland: 21,90 EUR
Schweiz: 31,50 CHF*
*empfohlener VK-Preis

E-Book-Details

ISBN-13 978-3-7110-5088-5

Seitenanzahl: 184 Seiten

Österreich/Deutschland: 17,99 EUR
Schweiz: 26,00 CHF*
*empfohlener VK-Preis

Teilen

OHNE LEIB, MIT SEELE

Wie viel Körper braucht der Mensch?

Ich wurde 1973 ohne Arme und ohne Beine geboren, studierte Psychologie und arbeite seit über zehn Jahren in einem der größten Krankenhäuser Europas. Es gibt zwei Fragen, die mich am meisten beschäftigten: Was macht den Menschen aus? Und welchen Körper braucht er dazu?

Wie viele Kilogramm darf eine Frau wiegen? Wie groß muss ein Mann sein? Wie symmetrisch soll eine Figur sein? Wozu ist ein Körper überhaupt gut? Logik und Verstand helfen bei diesen Fragen nicht weiter. Die Wissenschaft kann den Wert, den Grund und den Sinn eines Lebens nicht erklären.

Es muss also mehr geben als Körper und Verstand: Die Seele ist der Kern des Menschen. Sie ist das, was uns ausmacht und steuert. Wir müssen unsere Seele frei entfalten können – erst dann ist es uns möglich, ein sinnvolles und glückliches Leben zu entwickeln. Erst dann sind wir fähig, die scheinbaren Grenzen von Körper und Geist zu überwinden.

Georg Fraberger

Georg Fraberger

Georg Fraberger wurde 1973 geboren. Nach seinem Studium der Psychologie an der Universität Wien ging er für ein Jahr nach England, wo er als Assistent in einer neurologischen Abteilung in Somerset arbeitete. Seit 2002 ist er klinischer Psychologe an einer Universitätsklinik in Wien. Er ist außerdem Lektor an der Universität Wien und arbeitet in eigener Praxis. Georg Fraberger lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in Wien.


Weitere Titel des Autors

EIN ZIEMLICH GUTES LEBEN

... eine kluge und sanfte Betrachtung über das Leben, eine Anleitung zum Glück.
Euke Frank, Chefredakteurin "Woman"