• Oh Tannentrauma
‹ zurück zur Übersicht

Oh Tannentrauma

Auch erhältlich als:    E-BOOK  

Erscheinungstermin: 20.10.2010 (Originalausgabe Buch)

Buchdetails
Originalausgabe

ISBN-13 978-3-902404-98-5

Hardcover: 184 Seiten
Format: 145 mm x 210 mm, gebunden mit Schutzumschlag

Österreich/Deutschland: 19,95 EUR
Schweiz: 35,50 CHF*
*empfohlener VK-Preis

E-Book-Details

ISBN-13 978-3-7110-5001-4

Seitenanzahl: 184 Seiten

Österreich/Deutschland: 4,99 EUR
Schweiz: 7,50 CHF*
*empfohlener VK-Preis

Teilen

Oh Tannentrauma

Jedes Jahr dasselbe: Kaum nähert sich das Weihnachtsfest, fassen wir dieselben guten Vorsätze: rechtzeitig Geschenke zu besorgen, die ganze Familie friedlich um uns zu versammeln, in die Messe zu gehen, für alle zu kochen, gemeinsam mit den Lieben zu backen, mit einem Wort: rundum harmonische Feiertage zu verleben. Am 24. Dezember freilich stehen wir meist enttäuscht da: gestresst, zerstritten, ratlos, übergewichtig und weit vom erträumten Ideal entfernt. All das ist verständlich – aber nicht nötig! So lautet das Fazit unserer beiden Autoren. Denn hinter unseren frommen Wünschen verbirgt sich die Hoffnung, die wichtigsten Lebensaufgaben binnen weniger Wochen zu erledigen.
Das kann aber nicht klappen. Leider! Was hingegen klappt, ist Folgendes: Sich die Wünsche vorzunehmen, einen nach dem anderen. Am besten in Form eines kleinen, psychologischen Adventskalenders. Um dann nachzusehen, was sich hinter ihnen versteckt – und wie wir das Gewünschte bekommen könnten. Geborgenheit. Romantik. Und ein friedliches Familienfest – einigermaßen zumindest.

Autoren: Christian Ankowitsch , Manfred Stelzig


Christian Ankowitsch

Christian Ankowitsch

Dr. Christian Ankowitsch, geboren 1959 in Klosterneuburg, ist Buchautor und Journalist. Er arbeitete bei der „Kleinen Zeitung“ und beim „Falter“, war Gründungsmitglied des „Standard“ und langjähriger Redakteur der Hamburger ZEIT. Er hat unter anderem das „Kleine Konversations-Lexikon“, das „Universal-Handbuch“ sowie „Dr. Ankowitschs Kleinen Seelenklempner“ veröffentlicht. Ankowitsch lebt mit seiner Familie in Berlin.

Manfred Stelzig

Manfred Stelzig

Dr. med. Manfred Stelzig, MSc., geboren 1952 in Wien, leitete seit 1991 den Sonderauftrag für Psychosomatische Medizin der Universitätsklinik  für Psychiatrie und Psychotherapie in Salzburg. Er ist Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutischer Medizin und Psychotherapeut für Psychodrama und Psychoanalyse. Seit seiner Pensionierung ist er weiterhin Lehrtherapeut für Psychodrama – Psychotherapie mit Schwerpunkt Psychoatik im ÖAGG, Lehrtherapeut der österreichischen Ärztekammer, Donau Universität Krems und Universität Innsbruck. Buchautor: „Was die Seele glücklich macht“(2004), „Keine Angst vor dem Glück“ (2008),  Krank ohne Befund (2013) und Mitherausgeber des Buches: „Die Folgen der Nichtdiagnose psychischer Erkrankungen.


Weitere Titel des Autors Manfred Stelzig

KRANK OHNE BEFUND
Keine Angst vor dem Glück
Was die Seele glücklich macht
Warum wir Vertrauen können
Keine Angst vor dem Glück
Was die Seele glücklich macht