• Was die Seele glücklich macht
‹ zurück zur Übersicht

Was die Seele glücklich macht

Auch erhältlich als:    E-BOOK  

Erscheinungstermin: 24.02.2009 (Originalausgabe Buch)

Buchdetails
Originalausgabe

ISBN-13 978-3-902404-58-9

Hardcover: 216 Seiten
Format: 145 mm x 210 mm, gebunden mit Schutzumschlag

Österreich/Deutschland: 19,95 EUR
Schweiz: 35,50 CHF*
*empfohlener VK-Preis

E-Book-Details

ISBN-13 978-3-7110-5052-6

Seitenanzahl: 216 Seiten

Österreich/Deutschland: 12,99 EUR
Schweiz: 18,00 CHF*
*empfohlener VK-Preis

Teilen

Was die Seele glücklich macht

Glücklich sein als Unterrichtsfach.

Warum werden wir oft erst dann krank, wenn eine wichtige Aufgabe erledigt ist, schlagen sich unangenehme Dinge und Stress plötzlich auf den Magen, kann uns nicht nur sprichwörtlich das Herz brechen, und warum gibt es viele Menschen, bei denen objektiv keine organisch bedingte Krankheit, sehr wohl aber die entsprechenden Symptome feststellbar sind?

Lernen Sie die verblüffenden Zusammenhänge zwischen Körper und Seele und dabei auch sich selbst besser kennen. Primar Dr. Manfred Stelzig, Leiter der psychosomatischen Abteilung des Landeskrankenhauses Salzburg, gibt in diesem Buch zahlreiche anschauliche wie überraschende Beispiele aus seiner jahrelangen Praxis zu den wichtigsten Krankheiten mit oft seelischen Ursachen, wie z. B. Depressionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Hauterkrankungen, Ess- und Schlafstörungen sowie verschiedene Schmerzsymptome.

Erfahren Sie, wie Sie mithilfe spezieller vom Autor entwickelter Übungen Ihre Seele wieder ins Gleichgewicht bringen und dadurch einen Heilungsprozess des Körpers ermöglichen können.

„Was die Seele glücklich macht“ ist eine Grundanleitung im täglichen Umgang mit sich selbst, die uns helfen soll, unser Seelenhaus mit Vertrauen, Geborgenheit, Wertschätzung und nicht zuletzt einer leistungsunabhängigen Liebe neu zu errichten und zu bewohnen.

Manfred Stelzig

Manfred Stelzig

Dr. med. Manfred Stelzig, MSc., geboren 1952 in Wien, leitete seit 1991 den Sonderauftrag für Psychosomatische Medizin der Universitätsklinik  für Psychiatrie und Psychotherapie in Salzburg. Er ist Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutischer Medizin und Psychotherapeut für Psychodrama und Psychoanalyse. Seit seiner Pensionierung ist er weiterhin Lehrtherapeut für Psychodrama – Psychotherapie mit Schwerpunkt Psychoatik im ÖAGG, Lehrtherapeut der österreichischen Ärztekammer, Donau Universität Krems und Universität Innsbruck. Buchautor: „Was die Seele glücklich macht“(2004), „Keine Angst vor dem Glück“ (2008),  Krank ohne Befund (2013) und Mitherausgeber des Buches: „Die Folgen der Nichtdiagnose psychischer Erkrankungen.


Weitere Titel des Autors

KRANK OHNE BEFUND
Oh Tannentrauma
Keine Angst vor dem Glück
Warum wir Vertrauen können
Keine Angst vor dem Glück
Was die Seele glücklich macht