• Die Macht der Manipulation
‹ zurück zur Übersicht

Die Macht der Manipulation

Auch erhältlich als:    E-BOOK  

Erscheinungstermin: 22.02.2018 (Originalausgabe Buch)

Buchdetails
Originalausgabe

ISBN-13 978-3-7110-0166-5

264 Seiten/ 210 x 145 mm

Hardcover mit Schutzumschlag

Österreich/Deutschland: 24,00 EUR
Schweiz: 33,90 CHF*
*empfohlener VK-Preis

E-Book-Details

ISBN-13 9783711052315

Österreich/Deutschland: 18,99 EUR
Schweiz: 29,00 CHF*
*empfohlener VK-Preis

Teilen

Die Macht der Manipulation

Jeder macht’s mit Jedem. Aber keiner merkt’s.

Manipulation ist kein Privileg von Superhirnen und kein Defizit willensschwacher Zeitgenossen. Sie findet statt – immer und überall. Beim geschwisterlichen Mikrozwist um die letzte Dose Erfrischungsgetränk ebenso wie in der eisigen Atmosphäre der Trading Rooms der internationalen Börsen.

Wenn ich ein Ziel vor Augen habe, aber nicht weiß, wie ich es erreiche, muss ich mir etwas einfallen lassen. Führt mich die Salamitaktik an mein Ziel, oder muss ich den Fuß in die Tür stellen? Wie bekomme ich die anderen dazu, mich gewähren zu lassen, mich zu unterstützen oder gar aktiv an meinem Projekt teilzunehmen? Solche Fragen stellen sich in allen Bereichen des Lebens. Dieses Buch schärft die Wahrnehmung kleiner und großer Manipulationen. Die Erkenntnisse sind allerdings nicht manipulativ, sondern mit hochaktuellen Forschungsergebnissen aus Psychologie und den Wirtschaftswissenschaften belegt. Und – dieses Buch zeigt, wie man das große Spiel der Manipulation für sich entscheidet. Nicht immer, aber immer öfter.

Johannes Steyrer

Johannes Steyrer

Johannes Steyrer, geboren 1956 in Grillenberg/Niederösterreich, studierte Soziologie und Betriebswirtschaftslehre und absolvierte eine psychotherapeutische Ausbildung. Seit 1997 ist er Professor für Organizational Behavior an der Wirtschaftsuniversität Wien, an der er die Masterstudien „Management“ und „Health Care Management“ leitet. Die lebendige Wissensvermittlung ist sein Element – als Vortragender und als Autor.