Helmut Gansterer

Helmut Gansterer

Helmut A. Gansterer kam nach einem Studium der Technik, der Volkswirtschaftslehre (WU Wien) und Werbung (Ogilvy International) zum Wirtschaftsmagazin „trend“, wo er bald jüngster Chefredakteur und Herausgeber wurde. Heute ist er ständiger Autor von „trend“, „autorevue“ und „schau-Magazin“. Als freier Publizist schreibt er für Medien in Österreich, der Schweiz und Deutschland.

Sein Werkverzeichnis umfasst 5000 Essays, Reportagen und Porträts, 30 Magazin-Titelgeschichten, 5 Kunstbildbände, 6 Sachbücher, 100 Buchbeiträge, zahlreiche Arbeiten für TV und Radio sowie 500 Vorträge zum Thema Erfolg. Seit einem Jahr läuft „Gansterer zur Geisterstunde“ in schau-TV.

Helmut A. Gansterer wurde mit vielen Publizistik-Preisen bedacht, u. a. dem OscART (Kunst) und dem Horst-Knapp-Preis (Nationalökonomie). Seine Bücher wurden zu Bestsellern und Buchlieblingen. 2009 wurde Gansterer mit einem Award der Axel Springer Akademie für kontinuierlich hohes Sprachniveau bedacht; 2011 verlieh ihm der Österreichische Bundespräsident der Berufstitel Professor. Im Jahr 2012 erhielt er die Goldene Ehrennadel der Wirtschaftskammer Österreich.


Bücher des Autors

DARF MAN SICH’S URGUT GEHEN LASSEN?
ENDLICH ALLE ERFOLGSGEHEIMNISSE
Endlich alle Erfolgsgeheimnisse